Unsere Leistungen -
Zahntechnik Bonn

3D-Zahnersatz mit der neuesten CAD/CAM-Technologie

Die Digitalisierung in der zahnärztlichen Behandlung und die Verwendung von vollkeramischem Zahnersatz kann inzwischen auf eine längere Geschichte zurückblicken. Schon bevor die Bezeichnung Digitalisierung sich in der Bevölkerung verbreitete, wurden in der Zahnheilkunde solche Prozesse angestoßen. Die Firma Siemens hat bereits in den 80er Jahren in Zusammenarbeit mit einer Universität das weltweit erste CAD/CAM-System entwickelt. Dieses computergestützte Verfahren ermöglicht heutzutage die Fertigung von Zahnersatz innerhalb eines einzigen Tages.

Als Spezialistin in Bonn für die digitale Zahnheilkunde kann ich fast vollständig auf analoge Abformungen mit Abdrucklöffel verzichten. Dies hat zum Beispiel den Vorteil, dass Ihnen der unangenehme Würgereiz durch die konventionellen Abdruckmethoden erspart bleibt. Ihr Kiefer wird von uns vollständig innerhalb von zwei bis drei Minuten mit einem Scanner durchleuchtet und zeitgleich als dreidimensionale Animation auf einem Bildschirm dargestellt. Diese digitale Aufnahme Ihrer Zähne ist die Grundlage für jede weitere interdisziplinäre Planung.

Eine spezielle Software analysiert mittels eines Hochleistungsrechners Ihr individuelles Zahnmuster und berechnet auf dieser Basis den naturgetreuen (biogenerischen) Zahnersatz. Auf einem Monitor wird das dreidimensionale Bild des Zahnes und der Nachbarzähne dargestellt. Ihr Zahnersatz wird nun durch mich digital und individuell konstruiert. Dies erfolgt passgenau unter Berücksichtigung der Nachbarzähne sowie des gegenüberliegenden Kiefers.

Anschließend werden diese Daten per Funk an die CEREC®-Schleifeinheit übertragen und aus der virtuellen Rekonstruktion des Zahnes kann schon innerhalb von zehn bis fünfzehn Minuten der neue Zahnersatz aus Keramik in der zuvor gewählten Farbnuance entstehen. Ein Video eines solchen Schleifvorgangs befindet sich auf meiner Homepage.

Das Resultat ist ein individueller, natürlich geformter und hochwertiger Zahnersatz (Krone, Brücke oder Inlay), welcher sich perfekt in die bestehende Zahnreihe einfügt. Dieser 3D-Zahnersatz kann teilweise in nur einer Zahnarztsitzung hergestellt, umgehend eingegliedert und belastet werden. Das Ergebnis dieses CEREC®-Prozesses ist eine Restauration, die den höchsten ästhetischen und funktionellen Ansprüchen der modernen Zahnmedizin genügt. Die Behandlung ist äußerst zeitsparend und für Patienten somit höchst komfortabel. All dies erfolgt ohne einen Qualitätsverlust.

Diese Vorteile überzeugen:

  • Zahnersatz ist teilweise in nur einer Sitzung möglich.
  • Die digitale Abformung erfolgt ohne lästigen Würgereiz.
  • Es erfolgt meist nur eine einmalige Anästhesie, da es oft nur eine Behandlungssitzung gibt.
  • Die Konstruktionsdaten sind digital gespeichert und der Zahnersatz kann bei einem späteren Defekt ohne neue Abformung zeitsparend direkt wieder angefertigt werden.
  • Die Anfertigung eines Provisoriums kann teilweise entfallen.

Digitale Abformung

In der Zahnmedizin ist die digitale Abformung gerade dabei, den von Patienten ungeliebten konventionellen Abdruck überflüssig zu machen. Seit den Anfängen um das Jahr 1987 wurde die digitale Abformung durch die Firma Dentsply Sirona perfektioniert. Den aktuellen Intraoralscanner Primescan™, welchen wir in unserer Zahnarztpraxis verwenden, hat in Sachen Präzision die konventionelle Abformung deutlich überholt. Durch ein filmendes Verfahren ist die digitale Abformung für den Bediener zwischenzeitlich sehr einfach geworden.

Unsere Patienten lieben diese digitale Abformung, da sie nicht mehr in die ungeliebte Abdruckmasse beißen müssen und keinem unnötigen Würgereiz ausgesetzt werden. Sie können den digitalen Scan in der Behandlung live am Bildschirm miterleben. Ich kann Ihnen somit die modernsten Vorzüge der Zahnmedizin bieten, welche weltweit gerade am Dentalmarkt zur Verfügung stehen. Viele Patienten empfinden einen solchen Scan als ein Erlebnis und sind von dieser modernen Technik begeistert. Die verschiedenen Vorzüge möchten viele Patienten nicht mehr missen.

Gerne überzeuge ich Sie persönlich von den Vorzügen der digitalen Abformung und gebe Ihnen in meiner Praxis einen kleinen Einblick in die digitale Welt der neuen Zahnmedizin, die es mir sogar ermöglicht, einen Zahnersatz in nur einer einzelnen Behandlungssitzung herzustellen.

Zahnersatz an nur einem Tag

Ich freue mich sehr, als Zahnärztin und Zahntechnikerin meinen Patienten ein Verfahren anbieten zu können, in welchem ich Kronen, Teilkronen und Inlays aus Keramik, abgestimmt auf die Bedürfnisse des jeweiligen Patienten, an nur einem Tag in meiner Praxis anfertigen kann. Dabei entfallen meist die zeitaufwendigen Schritte, wie das Anfertigen eines konventionellen Abdruckes, das Einsetzen und Anfertigen von Provisorien oder die erneute Applikation von Betäubungsmittel in einer zweiten Sitzung. Auch entfallen eine erneute Anreise und damit verbundene eventuelle Wartezeiten in der Zahnarztpraxis.

In meiner Zahnarztpraxis in der Königstraße in Bonn sind wir in der Lage, Ihnen mithilfe der neuesten CEREC® CAD/CAM-Technologie die Fertigung von Zahnersatz an nur einem Tag und in nur einer Behandlungssitzung anzubieten. Dies erreichen wir durch die Verwendung eines der modernsten computergestützten Verfahren für die Herstellung von Zahnersatz in Kombination mit einer Hightech-Fräseinheit.

So sind wir in der Lage, die Herstellung von vollkeramischem Zahnersatz im Front- und/oder Seitenzahnbereich in meinem Praxislabor durchzuführen. Dieser vollkeramische Zahnersatz überzeugt durch sein natürliches Aussehen, einen hervorragenden Sitz sowie eine hohe Lebensdauer.

Gerne berate ich Sie persönlich zu weiteren Fragen, ob dieses moderne und zeitsparende Verfahren für Sie in Betracht kommen kann.